Wähle deine Sprache

Omaha und Omaha Hi/Lo Wizard

Omaha Wizard in jeder Phase des Spiels gibt Spielern einen detaillierten Überblick über die Situation auf dem Tisch. In der Phase vor dem Flop Spieler hat die Wahl eines zwei Eingänge Kartenkombinationen Auswertung.

Omaha ist viel schärfer Spiel als holdem Texas. In Texas Hold'em bedeutet zwei Paar sehr gute Kombination, ist super gerade und in der Regel gewinnt. In Omaha, haben die beiden Figuren für nichts garantieren, vor allem, wenn es mit mehreren Gegnern zu spielen. Gerade floppte in der Regel verliert, sowie Flush, Full House oder schwache nicht den Sieg garantieren. Warum ist das so? Die Antwort ist einfach. Jeder Spieler in der Hand hält 4 Karten. Zur Erstellung Zahlen müssen zwar obligatorische Verwendung zwei Karten, aber die vier Karten nur sechs Paare kombiniert. Wenn Tahu für acht Spieler auf den Tischen spielen, dann 7 Gegner in seiner Hand, die eine Kombination von zweiundvierzig Paare (6 x 7 = 42). Es ist wie wir Texas Hold'em gegen 42 Spieler sind zu spielen!

Daher nach Omaha gilt doppelt zwei Hauptprinzipien von Poker-Spiele:

- investieren in nur spielen, wenn sie eine wirklich großartige Kombination von Eingangskarten halten

- Nach dem Flop in der Zeit der Hoffnungslosigkeit der Situation zu erkennen, das Spiel zu verlassen

Beide Richtlinien Spieler verletzen oft die vier Karten in der Hand, immer übertriebenen Hoffnungen auf den Sieg zu wecken. Ein Spieler mit einer guten Kombination von optisch haben eine Tendenz, die Bedrohung durch Gegner zu unterschätzen und unnötig verliert Chips.

Omaha Wizard in jeder Phase des Spiels gibt Spielern einen detaillierten Überblick über die Situation auf dem Tisch. In der Phase vor dem Flop Spieler hat die Wahl eines zwei Eingänge Kartenkombinationen Bewertung:

- Edward Hutchison - Punkt-System für Omaha Sie können hier sehen.

- Mathematisch Werteingang Kombinationen von Karten in Bezug auf die "ideale" Kombination AKsAKs berechnet

In Phasen FLOP, Turn und River Assistent führt eine ausführliche Analyse der Situation und gibt den Spielern detaillierte Informationen über alle Paare von Karten, die ihm von Gegnern bedroht.

In den Phasen FLOP TURN Neben Omaha Assistent zählt einen Schritt nach vorn und der Suche nach den so genannten gefährlichen Outs (Dangerous Outs). Im Gegensatz zu Outs Spieler, die die Position des Spielers zu verbessern, verbessern gefährlich outs die Chancen der Gegner.

PREFLOP - Berechnungen

Die folgende Abbildung zeigt die Situation unmittelbar nach dem die Karten an die Spieler wird. Der Tisch ist für 6 Spieler, 6 Spieler Karten erhalten. Angemeldete Spieler erhielt 8dAdJhAh Tasche.

Insgesamt anständige Kombination nach Hutchinson, 38 Punkte. Sein System empfiehlt ANRUF 28 Punkte oder mehr und wägen RAISE für 32 Punkte oder mehr.

Mathematische Bewertung wertet auch die Eingangskombination von hoher (63%).

Berechnungen nach dem Flop

Auf dem Tisch wurde FLOP Qs8sKh gelegt, ist das Spiel 6 Spieler.

Der Spieler mit dem höchsten Paar Adah und 17 Outs auf Straight, drei von Kind oder zwei Paare. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 61,8% kommt eine dieser Karten als Turn oder River. Optisch unterscheidet sich die Situation sieht gut aus.

Die Kombination der Spieler besiegt insgesamt 28 Paare von 990 möglichen Punkten. Sie sind auf der rechten Seite des Fensters angezeigt. In den fünf Gegner das Spiel, und mathematisch es basiert, so dass die Wahrscheinlichkeit von 58,3% einige von ihnen eine dieser Gewinnkombinationen zu halten. Es hat nicht so viel versprechend.

Neben Omaha Assistent ergab 39 gefährliche outs. Das ist 39 Karten, die auf der Tour werden sich die Aussichten der Gegner zu verbessern! Beachten Sie, dass einige Spieler outs in dunkel wiedergegeben werden. Es ist 11 Karten, die auch gefährlich outs. Diese Karten für aktuelle Zahl wird den Spieler, zu stärken, sondern auch weiter den Prozentsatz der Aussichten Gegner erhöhen. Warum: Pik geben Gegner eine Chance zu Flush, Straight Form ermöglicht J, K und Q erlauben Drei Art, Full House oder sogar vier von Art.

Wie beurteilen Sie diese Situation? Der Spieler ist in der Tat nur 6 Outs, die er profitieren kann. Gegen diese 39 Karten, die auf eine Tour durch seine Situation noch schlimmer. Das Verhältnis von 39: 6 == 6,5: 1 nicht geben den geringsten Grund, Wetten zu Spiel. Auf jeden Fall folden.

Hinweis: Built Poker Simulator, und kommt in einem Paket Poker Wizard III FREE bietet die Möglichkeit, dieses Spiel zu simulieren und zu versuchen Fortsetzung mit verschiedenen Karten mit einer unterschiedlichen Anzahl von Gegnern.

Ein weiteres Beispiel

Nachdem sie eine "perfekte Karte" im Spiel zu 8 Spielern gewährt.

Auf dem Tisch ist FLOP angelegt JhTdQh.

Gerade in der Spieler Asse hat, kann niemand eine bessere Figur zu halten.

Aber der Zauberer von Omaha gefunden 19 gefährliche Chancen, dass die Gegner auf den Füßen stehen kann, ist etwa 84% Wahrscheinlichkeit, dass der Turn oder River, einige der Karten zu kommen. Wenn er nicht auf dem Tisch lag, zwei Herzen, würde er jetzt vollständig an Ort und Stelle All-In oder eine handliche Wette für die Maximierung der Gewinne. An den beiden folgenden Abbildungen zeigen ein Beispiel dafür, wie sich die Situation entwickelt nach der Tour in den Fall, dass die Spieler zwingen 5 Karten zu legen, und wenn das Spiel bleibt alle 8 Spieler.

Auf dem Tisch TURN Th gelegt wurde, blieb das Spiel nur zwei Gegner. Befürchtungen wahr geworden, war der Tisch auf der Karte von gefährlichen Outs gelegt.

Gerade von unseren Spielern geändert hat, jetzt hat er sechs Outs auf Full House.

Es ist 64 Paare von Karten, die der Spieler besiegt. Die Wahrscheinlichkeit, dass einer der beiden Gegner das Siegerpaar halten beträgt 57,1%.

Wenn das Spiel alle 8 Spieler bleibt, dann wird die Wahrscheinlichkeit des Gewinnens Gegner auf 95,1% erhöhen, was sicher ist.

Wir können nicht auf ein Wunder warten und die Wette aufzustocken.